Wohlfahrtsmarken 2016: Grimms Märchen - Rotkäppchen

Seit 11. Februar 2016 sind drei Motive aus der Geschichte vom „Rotkäppchen“ in der Sondermarkenserie „Grimms Märchen“ erhältlich.

Die Geschichte warnt eindringlich davor, auf die Annäherungsversuche und „guten Ratschläge“ zwielichtiger Zufallsbekanntschaften hereinzufallen und sich vom rechten Wege abbringen zu lassen. Diese Sorge hat für Eltern kleiner Kinder seit den Zeiten der Brüder Grimm wohl nichts an Bedeutung verloren. Auch das mag ein Grund dafür sein, dass die spannende Geschichte bis in unsere moderne Zeit hinein fast überall in der Welt gerne vorgelesen und angehört wird.

Die neuen Wohlfahrtsmarken begleiten uns durch die Geschichte in eindrucksvollen und farbenfrohen Bildern bis hin zum glücklichen Ausgang des Abenteuers.

Gestaltung: Astrid Grahl und Lutz Menze, Wuppertal
Erstausgabe: 11. Februar 2016
Werte: „Im Wald“ 70 + 30 Cent
„Bei der Großmutter“ 85 + 40 Cent
„Gutes Ende“ 145 + 55 Cent
Größe des PWZ: 34,89 mm x 34,89 mm
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Bundesdruckerei GmbH, Berlin

Jetzt im Shop ansehen